Menu

Perkutane Lasertherapie (z.B. ND: YAG-Laser)

Damit können kleine oder kleinste, blaue oder rote Besenreiser behandelt werden. Hierbei wird eine Lasersonde auf die Haut aufgesetzt. Die applizierte Laserenergie führt zu einer Hitzeentwicklung in den behandelnden Gefäßen, die somit schrittweise verschlossen und im Laufe von Wochen abgebaut werden. In der Regel sind mehrere Sitzungen notwendig, um ein gutes Ergebnis zu erzielen.