Menu

Der Darmkrebs ist am häufigsten in den untersten 20cm des Dickdarms lokalisiert. Er entsteht zumeist aus Dickdarmpolypen. Der Proktologe ist geübt
in der Spiegelung des Enddarms und kann daher Vorstufen des Dickdarmkrebs (Polypen) frühzeitig abtragen und damit der Entstehung eines
Dickdarmkrebses effektiv vorbeugen. Bei Verdacht auf eine bereits bestehende bösartige Veränderung wird er durch Probebiopsien die Diagnose
sichern und hiernach weitere diagnostische Maßnahmen sowie die individuell notwendige adäquate Therapie veranlassen.