Menu

Mit die häufigste proktologische Erkrankung, zumeist hervorgerufen durch proktologische Grundkrankheiten (Hämorrhoiden, Marisken, Fisteln, Fissur).
Deshalb ist in vielen Fällen eine Beseitigung der proktologischen Grunderkrankung entscheidend. Unterstützend wirken Sitzbäder, spezifische anale Cremes und Pasten sowie eine adäquate Analhygiene. In Einzelfällen ist eine spezielle Allergietestung notwendig.